Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

Anzahl
Total

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorbwert:
Versandkosten: Kostenloser Versand
Totalbetrag (inkl. Mwst.):
Weiter einkaufen Zur Kasse
Kolloidales Gold - DOGenesis 50 ml Vergrößern

Kolloidales Gold - DOGenesis 100 ml

Was ist kolloidales Gold?

Als kolloidales Gold bezeichnet man winzige Goldpartikel, die in destilliertem Wasser gelöst sind. Die kolloiden Goldpartikel sind elektronisch aufgeladen und stoßen sich gegenseitig ab. Wegen dieser Ladung sinken sie nicht - wie andere Partikel - zu Boden, sondern halten sich gegenseitig in einem Schwebezustand. Gold ist das 74. Element in der Liste der am häufigsten vorkommenden Elemente auf der Erde und das Metall der Sonne (Sonnenkraft). Es kommt als Spurenelement in den Bausteinen des menschlichen Körpers vor und zwar vor allem im Gehirn. Es ist ein Metall, das der Körper benötigt.

Mehr Infos

Versand innert 24h

Geschenkoption Als Geschenk einpacken +CHF 7.90

CHF 41.00

PaymentLogo

Produktbeschreibung

Historische Daten

Im Mittelalter wurde es als Elixier verwendet, um die Gesundheit zu fördern und die Jugendlichkeit wiederherzustellen. Der Vorreiter der modernen Pharmakologie, Paracelsus, verwendete diverse Metalle, um Medikamente zu entwickeln und damit Krankheiten zu heilen. Dass dies alles nichts Neues ist, beweisen die Chinesen, die schon Jahrhunderte lang Goldmünzen in ihren Speisen mit kochten, um so Spuren und die Energie des Goldes aufnehmen zu können. Von Dr. Koch ist das erste dokumentierte Schriftstück bekannt, in dem seine Entdeckung beschrieben wird, die erläutert, dass Tuberkulose-Bazillen in der Nähe von Gold nicht überleben können.

Wie könnte kolloidales Gold wirken?

Kann das Drüsensystem aktivieren und harmonisieren

Kann das Nervensystem beruhigen

Kann die inneren Energien aktivieren und zu einer besseren Einstellung führen

Kann ausgleichend auf ein gestörtes Potential im Körper wirken – besonders entlang der Wirbelsäule

Kann sich positiv auf die Psyche auswirken (Depressionen, Selbstmordgedanken)

Kann eine wichtige Rolle in der mentalen Entwicklung spielen und diese auch unterstützen

Kann eine hemmende Wirkung auf das Krebswachstum haben

Kann unseren Energiekörper versorgen und nähren

Kann die innere und äußere Wahrnehmung aktivieren und steigern

Kann die Leitfähigkeit und den Informationsfluss der DNS bis zum 10.000fachen verbessern

Kann den IQ stimulieren

Wie erkenne ich einen Gold-Mangel im Körper?

Durch die Schwarzfärbung unter Goldschmuck – hier versucht der Körper sich vom Schmuck das Gold zu holen.

Wann kann kolloidales Gold angewandt werden?

Um das Abwehrsystem anzuregen, bei Arthrose, Rheuma, MS, Hautentzündungen, Brandwunden, Drüsenerkrankungen, Augendruck, Farbveränderungen der Iris, Netzhauterkrankungen, chronischen Gelenkentzündungen, Gehörsturz, Knochenhautentzündungen, Herz- und Blutgefäßerkrankungen, Gebärmuttererkrankungen, Degenerationsprozessen, psychische Erkrankungen

Wie kann kolloidales Gold angewandt werden?

Auch hier gilt: Achte auf deinen Körper und spüre in dich hinein, wie viel kolloidales Gold für dich dienlich ist.

Orale Einnahme: Für die optimale Aufnahme wird die Flüssigkeit möglichst für einige Minuten unter der Zunge belassen und erst dann hinunter geschluckt. Kolloidales Gold ist schon in geringsten Mengen hoch wirksam! Man kann bis zu 2 Teelöffel täglich einnehmen. WICHTIG IST: Grundsätzlich keine Metalllöffel verwenden!

Hinweis:

Sie sollten Informationen aus dieser Seite NIEMALS als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Der Artikel dieser Seite wird ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt. Dieses Nahrungsergänzungsmittel ist kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung und einen gesunden Lebensstil.

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Kolloidales Gold - DOGenesis 100 ml

Kolloidales Gold - DOGenesis 100 ml

Was ist kolloidales Gold?

Als kolloidales Gold bezeichnet man winzige Goldpartikel, die in destilliertem Wasser gelöst sind. Die kolloiden Goldpartikel sind elektronisch aufgeladen und stoßen sich gegenseitig ab. Wegen dieser Ladung sinken sie nicht - wie andere Partikel - zu Boden, sondern halten sich gegenseitig in einem Schwebezustand. Gold ist das 74. Element in der Liste der am häufigsten vorkommenden Elemente auf der Erde und das Metall der Sonne (Sonnenkraft). Es kommt als Spurenelement in den Bausteinen des menschlichen Körpers vor und zwar vor allem im Gehirn. Es ist ein Metall, das der Körper benötigt.

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie:

newsletter
x

Jetzt für den Newsletter anmelden & einen
5 CHF Gutschein erhalten!

Einlösbar beim nächsten Einkauf!

Nein Danke